David François Misteli
Assistenz Professur Neuere Kunstgeschichte
Doktorand
Doktorand

David François Misteli

Philosophisch-Historische Fakultät

Departement Künste, Medien, Philosophie

Fachbereich Kunstgeschichte

Assistenz Professur Neuere Kunstgeschichte

Kunsthistorisches Seminar
St. Alban-Graben 8
4051 Basel
Schweiz

Tel. +41 61 206 63 90
david.misteli@unibas.ch


Philosophisch-Historische Fakultät

eikones – Zentrum für die Theorie und Geschichte des Bildes

Doktorand

david.misteli@unibas.ch


Philosophisch-Historische Fakultät

Doktorand

david.misteli@unibas.ch

Curriculum Vitae

David Misteli ist Assistent für Neuere Kunstgeschichte am Kunsthistorischen Seminar der Universität Basel. Zuvor Studium der Kunstgeschichte, Geschichte und Bildtheorie an der Universität Basel mit Auslandsemestern in Berlin und Glasgow. Von Herbst 2017 bis Frühjahr 2019 ist er Doc.Mobility Fellow des Schweizerischen Nationalfonds am Deutsches Forum für Kunstgeschichte Paris und an der University of Pennsylvania, Philadelphia.

Publikationen

Misteli, D. (2019) «Knut Ivar Aaser at Felix Gaudlitz», Artforum International . Artforum International Magazine, 57(8), S. 208. Verfügbar unter: https://www.artforum.com/print/reviews/201904/knut-ivar-aaser-79090.   edoc
Misteli, D. (2018) «Lisa Holzer at Galerie Emanuel Layr», Artforum International. Artforum International Magazine, 56(10), S. 325-326. Verfügbar unter: https://www.artforum.com/print/reviews/201806/lisa-holzer-75603.   edoc
Misteli, D. (2018) «Liesl Raff at Sophie Tappeiner», Artforum International. Artforum International Magazine, 56(8), S. 199. Verfügbar unter: https://www.artforum.com/print/reviews/201804/liesl-raff-74706.   edoc

Aktuelles Projekt

Ausdruck und Medialität in der Malerei Van Goghs

Mit keiner anderen Malerei wird Expressivität so stark in Verbindung gebracht wie mit derjenigen Vincent van Goghs. Dennoch fehlen bis heute kunsthistorisch überzeugende Explikationen dieses Naheverhältnisses. Das Ziel des Projektes ist es, sowohl die historische Semantik als auch die Systematik von Expressivität in Van Goghs Malerei zu klären, und damit den ästhetischen und sozialgeschichtlichen Moment in der Geschichte der Moderne freizulegen, den Van Goghs Malerei einzufangen vermochte. 

Vincent van Gogh, Montmartre, hinter dem Moulin de la Galette (F316/JH1246), Juli 1887, Öl auf Leinwand, 81 x 100 cm, Amsterdam, Van Gogh Museum.

Vincent van Gogh, Montmartre, hinter dem Moulin de la Galette (F316/JH1246), Juli 1887, Öl auf Leinwand, 81 x 100 cm, Amsterdam, Van Gogh Museum.