Elias Wagner

Elias Wagner


Lehrbeauftragter (Fachbereich Kunstgeschichte)

Büro

Kunsthistorisches Seminar
St. Alban-Graben 8
4051 Basel
Schweiz

Doktorand (eikones)

Büro

Rheinsprung 9/11
4051 Basel
Schweiz

Doktorand (Philosophisch-Historische Fakultät)


Elias Wagner studierte Kunstgeschichte und Philosophie in Hamburg und Wien und schloss mit einer Arbeit über die Künstlerzeitschrift The Fox (New York 1975–76) ab. Er war Betreuer des Warburg-Archivs im Hamburger Warburg-Haus und ist Mitherausgeber der Edition Uhlenhorst.

Die Geschichtlichkeit der Natur in der nordamerikanischen Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts


Einer der Gründe dafür, dass die nordamerikanische Landschaftsmalerei im 19. Jahrhundert zur Gattung höchsten Ranges aufzusteigen und in die Prozesse der Herausbildung eines nationalen Bewusstseins einzugreifen vermochte, kann in ihrem Vermögen gesehen werden, die Welt als von Geschichte erfüllt darzustellen. Die Dissertation untersucht künstlerische Strategien und visuelle Idiome, mit denen sich im Modus der Landschafts- und Naturdarstellung ein spezifisch geschichtliches Weltverhältnis artikulieren lässt. Dies soll zum Verständnis der kulturellen, politischen und ideologischen Funktion von Landschaft beitragen.