FAQ – Häufig gestellte Fragen zum NOMIS-Stipendienprogramm bei eikones


Die Stipendien werden einmal im Jahr, jeweils am 1. September ausgeschrieben. Bitte konsultieren Sie unsere Website für die Bewerbungsausschreibung.

Wir sind offen für Forschungsprojekte aus allen Bereichen der Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften. Allerdings ist es essentiell, dass das vorgeschlagene Forschungsprojekt auf das Thema der Stipendienausschreibung Bezug nimmt.

Bitte beachten Sie, dass wir keine künstlerischen oder kreativen Projekte unterstützen.

Projekte sollen Bezug darauf nehmen, wie Bilder in wissenschaftlichen, ästhetischen oder didaktischen Kontexten als Modelle dienen können. Bitte konsultieren Sie die Bewerbungsausschreibung für weitere Details bezüglich des Themas.

Es dürfen sich nur Personen bewerben, die ein Doktorat abgeschlossen und in ihrem Feld bereits eine Monografie oder drei Artikel in Fachzeitschriften (peer-reviewed) publiziert haben.

Nein. Wir erwarten nicht, dass Sie vor Ihrer Bewerbung mit einer Fakultät in Kontakt treten. Allerdings erwarten wir, dass sich Ihr Projekt mit Forschungsgebieten beschäftigt, die bei eikones untersucht werden. Bitte machen Sie sich über die Website mit eikones vertraut.

Bitte reichen Sie die Bewerbung mit sämtlichen in der Ausschreibung aufgeführten Dokumenten in einem einzigen PDF zusammengefasst unter eikones@unibas.ch ein.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!