Zentrum für die Theorie und Geschichte des Bildes

 

eikones – Zentrum für die Theorie und Geschichte des Bildes ist eine interfakultäre und interdisziplinäre wissenschaftliche Einheit an der Universität Basel mit dem Ziel der Koordination und Förderung von Forschung und Lehre bezüglich der Theorie und Geschichte des Bildes.

Die bildbezogene wissenschaftliche Zusammenarbeit von Forschenden, von Programmen und Fakultäten der Universität Basel wird hier koordiniert, ausgebaut und gefördert. Zudem werden spezialisierte Institutionen am Standort Basel (Kunstmuseum Basel, Schaulager, etc.) sowie verwandte universitäre und ausseruniversitäre Institutionen und Netzwerke im In- und Ausland eingebunden und in die Forschung inkludiert.

Das Zentrum ist ein Ort, an dem inter- und transdisziplinärer Forschung in Form von Projekten, Forschungsgruppen, Forschungskolloquien, Tagungen, Publikationen etc. angestossen werden und Unterstützung erfahren.

Die eikones Graduate School unterstützt und fördert mit ihrer wissenschaftlichen und organisatorischen Arbeit den wissenschaftlichen Nachwuchs.


Kontaktformular