26 Apr 2022 - 03 Jun 2022
11:00  - 14:30

Ort:
The workshop will adopt a hybrid format (zoom) and will take place on two days: April 26, 2022: ATL Workshop, Michaelis (CT) and zoom and June 3, 2022: Forum eikones, Rheinsprung 11, 4051 Basel

Veranstalter:
University of Basel and the University of Cape Town (UCT)

Öffentliche Veranstaltung, Workshop

Ways of Writing: Creative Knowledge Production in African Studies

In this writing workshop, students from Basel and Cape Town, together with invited guests (academic scholars, arts writers and independent curators) will explore how curatorial and creative fields open up new avenues for engaging with…
25 May 2022
18:15  - 20:30

Ort:
Kollegienhaus, Petersplatz 1, Hörsaal 118

Veranstalter:
Departement Künste, Medien, Philosphie

Öffentliche Veranstaltung, Gastvorlesung / Vortrag

4. Basler Nietzsche Vorlesung: Objektivität in den Geisteswissenschaften

Prof. Dr. Lorraine Daston gehört zu den profiliertesten Wissenschaftshistoriker:innen weltweit. Ihre Arbeiten beschäftigen sich mit den philosophischen Bedingungen und den historischen Kontexten wissenschaftlicher Erkenntnis und der…
27 May 2022 - 28 May 2022
10:00  - 18:00

Ort:
Forum eikones, Rheinsprung 11, 4051 Basel

Veranstalter:
eikones - Zentrum für die Theorie und Geschichte des Bildes, Universität Basel

Kongress / Tagung / Symposium

Neue Forschungen in den Vesuvstädten

Round-Table Tagung für Nachwuchswissenschaftler:innen Konzept: Adrienne Cornut, Graduate School eikones
09 Jun 2022 - 11 Jun 2022
09:00  - 18:00

Ort:
Forum eikones, Rheinsprung 11, 4051 Basel

Veranstalter:
Saskia C. Quené und Matteo Burioni

Kongress / Tagung / Symposium

Zwischen Figur und Grund: Sehen in der Vormoderne

Konzept: Saskia C. Quené und Matteo Burioni
24 Oct 2022 - 26 Oct 2022
10:00  - 18:00

Ort:
Forum eikones, Rheinsprung 11, 4051 Basel

Veranstalter:
EIKONES - Zentrum für die Theorie und Geschichte des Bildes, Universität Basel

Workshop

Sagen und Zeigen. Wittgensteins Tractatus im Licht jüngerer Deutungen

Der Workshop widmet sich Fragen, die durch das erneuerte Interesse an Wittgensteins Überlegungen zu Sagen und Zeigen aufgeworfen worden sind, und möchte dabei eine Vielzahl von Perspektiven einbeziehen. Prof. Dr. Jean-Philippe Narboux…